Lebensversicherung widerrufen - Otatel GmbH

Lebensversicherung widerrufen


1- Widerruf Lebensversicherung – Widerrufen und Tausende Euro sparen:

Lebensversicherung Kündigen - Otatel GmbH

In deutschen Haushalten besitzen 40% eine kapitalbildende Lebensversicherung. In den meisten Fällen sollte diese der Altersvorsorge dienen. Tatsächlich aber wurden die Renditeerwartungen zahlreicher Versicherter enttäuscht. Nach zehn oder sogar 15 Jahren kann der Vertrag weniger Wert sein, als die Summe der bis dahin entrichteten Prämien.

Falls dieser Fall auf Sie zutrifft und Sie eine Lebensversicherung haben, gibt es einen Ausweg:

den Widerruf Ihrer Lebensversicherung. Grund für die Enttäuschung der Anleger sind nicht nur ungünstige Renditen, sondern insbesondere die hohen Abschlussprovisionen und die Verwaltungskosten, die immer auf den Versicherungsnehmer umgelegt werden und die Zinsen auffressen. Auch die Verbraucherzentralen raten mittlerweile dringend vom Abschluss einer Kapitallebensversicherung ab.

2- Die Lösung – Widerruf der Lebensversicherung:

Mithilfe eines Widerrufs der Lebensversicherung können sich Versicherte von der unrentablen Anlage lösen und deutliche Ersparnisse erzielen.
Denn der Bundesgerichtshof hat in mehreren Urteilen (Aktenzeichen IV ZR 384/14, IV ZR 448/14) entschieden, dass ein vor vielen Jahren abgeschlossener Versicherungsvertrag noch heute aufgelöst werden kann, wenn die darin enthaltene Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist.

In diesem Fall erhält der Versicherungsnehmer in der Regel den Großteil der gezahlten Prämien zurück, zuzüglich Zinsen.
Die Möglichkeit eines Widerrufs der Lebensversicherung sollten alle Versicherungsnehmer prüfen lassen, die ihren Versicherungsvertrag zwischen dem 29. Juli 1994 und dem 31. Dezember 2007 abgeschlossen haben. Nach Erhebungen der Verbraucherzentrale betrifft dies über 60 % der Verträge. Diese können somit widerrufen werden.

3- Was kann ich von der Versicherung zurückverlangen?

Nach einem erfolgreichen der Lebensversicherung widerrufen können Sie nicht nur die eingezahlten Prämien zurückfordern, sondern auch die
+Abschlusskosten/ -Provisionen
+Verwaltungskosten sowie
+Ratenzahlungszuschläge
zurückfordern
– BGH, Urteil vom 29. Juli 2015, Az.: IV ZR 384/14.

4- Wie hoch kann meine Rückforderung sein für Lebensversicherung widerrufen?

Die Provision beim Abschluss fällt häufig sehr hoch aus und dementsprechend „schluckt“ diese einen großen Teil Ihrer Einzahlungen. Diese zurückzuholen ist das vorrangige Ziel eines Widerrufs der Lebensversicherung. Die Verbraucherzentrale Hamburg hat 2014 die Abrechnungspraktiken zahlreicher bekannter Versicherer untersucht.
Die Ergebnisse decken sich auf ganzer Linie mit unseren Erfahrungen. Selbst bei Einzahlungen im niedrigen fünfstelligen Bereich oder sogar darunter betragen die Abschluss- und Verwaltungskosten gut und gerne 5.000,00 EUR und weitaus mehr. Häufig können Verbraucher schon zufrieden sein, wenn die Abschlussprovisionen nach 5-7 Jahren Laufzeit weniger als 50% der geleisteten Prämien ausmachen. Ein Beispiel: Die HDI-Gerling hat aus Prämien in Höhe von 18.721,00 EUR innerhalb von 7 Jahren 16.496,00 EUR an Abschluss- und Verwaltungskosten abgerechnet.

Otatel - Lebensversicherung - Rentenversicherung

5-Welche Fehler berechtigen zum Lebensversicherung widerrufen?

Im Wesentlichen gibt es fünf grobe Fehler, die zur Unwirksamkeit der Widerrufsbelehrung führen. Wenn einer dieser Fehler vorliegt, kann der Widerruf noch heute erklärt werden.

1*. Widerrufsbelehrung nicht deutlich hervorgehoben:

Die Widerrufsbelehrung ist nicht ausreichend deutlich von dem übrigen Vertragstext abgehoben. In gesetzlicher Weise sind Sie nur dann über Ihre Verbraucherrechte informiert, wenn Ihnen diese Rechte klar aufgezeigt werden. Daher ist eine deutliche Hervorhebung der Widerrufsinformationen erforderlich. Das bedeutet : bei Durchsicht Ihres Versicherungsvertrages muss Ihnen die Widerufsbelehrung geradezu „ins Auge springen.“ Eine Widerrufsbelehrung ist etwa dann hinreichend deutlich hervorgehoben, wenn sie mit einer anderen Druckschrift als der restliche Vertrag gesetzt, fett und schwarz umrandet ist. An einer deutlichen Hervorhebung mangelt es z.B. falls die Belehrung unter einer laufenden Nummer in den Vertrag eingefügt ist und sich die Schrift nicht von den sie umgebenden Regelungen unterscheidet.

2*. Falsche Angabe zum Widerruf der Lebensversicherung:

In der Widerrufsbelehrung wird nicht darauf aufmerksam gemacht, dass der Widerruf der Lebensversicherung fristgerecht erfolgt, wenn Sie ihn innerhalb einer 30-Tage-Frist absenden. Bei Verträgen, die vor dem 8.12.2004 abgeschlossen wurden, gilt die 14-Tage-Frist. Es ist nicht erforderlich, dass der Widerruf der Lebensversicherung auch innerhalb dieser Frist eingeht . Eine rechtzeitige Absendung reicht. Die Versicherer haben häufig nicht auf diesen Umstand hingewiesen. Das hat zur Folge, dass die Widerrufsbelehrung fehlerhaft war. Der Widerruf der Lebensversicherung kann somit heute noch erklärt werden.

6- Was passiert, wenn keine Widerrufsbelehrung erteilt wurde?

Es ist nicht üblich, kann aber durchaus vorkommen, dass Sie überhaupt keine Widerrufsbelehrung erhalten haben. Falls dieser Fall vorliegt, steht Ihnen erst recht ein zeitlich unbeschränktes Widerrufsrecht zu. Schauen Sie in Ihren Unterlagen nach. Wenn keine Widerrufsbelehrung zu finden ist, fragen Sie bei Ihrer Versicherung nach. Ihre Versicherung muss Ihnen beweisen, dass Sie eine ordnungsgemäße Widerrufsbelehrung erhalten haben. Dafür wäre Ihre Unterschrift nötig, die den Empfang quittiert. Ihrem Widerruf steht nichts im Weg, wenn Ihre Versicherung den Beweis nicht führen kann.

7- Kann das Recht auf  Lebensversicherung Widerrufen verjähren?

Das Recht auf Widerruf unterliegt nicht der Verjährung. Wenn Sie nicht ordnungsgemäß über Ihr Widerrufsrecht belehrt wurden, steht Ihnen das Recht, sich auf diese Weise vom Vertrag zu lösen offen.
Der Bundesgerichtshof hat in einer seiner Grundsatzentscheidungen entschieden – Thema Widerruf – Urteil vom 08.04.2015 Az. IV ZR 103/15: Nur der Rückzahlungsanspruch nach erklärtem Widerruf kann verjähren. Die beginnt die Verjährung erst mit Schluss des Jahres zu laufen, in dem der Widerruf erklärt wurde.
Wenn der Widerruf im Jahr 2015 erklärt wird, verjährt Ihr Rückforderungsanspruch am 31.12.2018.

Rentenversicherung Kündigung - Otatel

8- Lebensversicherung verkaufen? Lohnt sich das?

Wer seine Lebensversicherung verkaufen will , zieht oftmals den Zweitmarkt in Betracht. Bei einem Verkauf tritt der Versicherungsnehmer seine Ansprüche an den Käufer ab. Fondsgebundene Lebensversicherungen und Direktversicherungen sind vom Verkauf ausgeschlossen. Außerdem muss die Police einen Mindestrückkaufswert von 5.000 € haben und nicht mehr als 25 Jahre Restlaufzeit besitzen.
Es bleibt dem Käufer überlassen was er mit der Police macht. Die Beiträge können weitergezahlt werden. Die Versicherung kann aber auch widerrufen werden.
In der Regel bringt der Verkauf mehr als eine Kündigung. Der erzielte Betrag liegt im Schnitt drei bis fünf Prozent über dem Rückkaufswert. In Ausnahmefällen liegt sie auch bis zu 15 % über dem Rückkaufswert.
Falls ein Policenankäufer anbietet, Ihren Vertrag zu kaufen, ist das ein Indiz dafür, dass sich eine Fortführung des Vertrags lohnen würde oder der Aufkäufer selbst den Widerruf in Betracht zieht. Ansonsten bestünde kein Interesse.
Es lohnt sich daher nur eine Lebensversicherung zu verkaufen, wenn der Versicherungsnehmer kurzfristig Geld braucht oder/und kein Interesse mehr an der Weiterführung der Police hat und ein Widerruf aus rechtlichen Gründen nicht in Betracht kommt. Falls es nur um die Herabsetzung der Kosten für einen bestimmten Zeitraum geht, sollte zunächst eine Beitragsfreistellung in Erwägung gezogen werden.

Wir prüfen kostenfrei, ob auch Ihr Vertrag unter dieses Urteil fällt.

Vereinbaren Sie gleich einen Termin mit uns!

Rufen Sie uns jetzt an, um einen Termin zu vereinbaren oder buchen Sie Ihren kostenlosen Versicherung Beratungstermin online – einfach unten auf den Button klicken.